Forschung

Die im Profil skizzierten Schwerpunkte werden im Rahmen von Forschungsprojekten bearbeitet und anschließend in Publikationen und Vorträgen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Aktuelle Konferenzen

Vorträge bzw. Paneldiskussionen
 

  • Kanzlei der Zukunft – Trends, Strategien und Geschäftsmodelle für die Digitale Transformation, Key Note bei der Gleiss Lutz Sozietätstagung, Stuttgart, 23.11.18
     

  • Disruptive Technologies – Trends, Strategies and Business Models for the Age of Digital Transformation; Key Note beim YPO Transformation Bootcamp, 9.11.18, Berlin
     

  • ECOSYSTEMIZER - Erfolgreich im Ökosystem positionieren, Kurzimpuls und Podiumsdiskussion im Rahmen der ZEIT-Konferenz Disruption, 23.10.18, München
     

  • Kanzleien neu denken: Trends und Strategien für die digitale Transformation, Key Note bei der Eurojuris-Tagung, 15.09.18, Leipzig
     

  • Digitale Innovationen und neue Geschäftsmodelle bei Profisportvereinen - Wie können die zentralen Handlungsfelder strategisch angegangen werden? Key Note im Rahmen des Management Offsites für den SV Werder Bremen, 13.09.18, Berlin
     

  • Wie man digitale Angebote für die Bedürfnisse der Kunden entwickelt, Key Note und Workshop bei Volkswagen, 28.07.18, Wolfsburg
     

  • Wie sich Unternehmen und Führungskräfte in der digitalen Transformation neu erfinden können, Key Note beim Management-Meeting der VR Smart Finanz, 26.07.18, Schwalbach
     

  • Why Intrapreneurship matters, Podiumsdiskussion im Rahmen des DB Intrapreneurship-Programms, 08.06.18, Berlin
     

  • Blockchain, AI, IoT, eHealth: Zukunftstechnologien als Investitionschance, Podiumsdiskussion beim Deutschen Eigenkapitaltag, 14.06.18, Berlin
     

  • Agil ist phänomenal - wie sich Unternehmen in der digitalen Transformation neu erfinden können, Key Notes im Leadership Boot Camp bei Talanx, Hannover, Hilden, Köln, 12.04.18, 05.03.18, 02.03.18
     

  • Kanzleien neu denken: Trends und Strategien für die digitale Transformation; Key Note bei PMN Network für das Top-Management von Anwaltskanzleien, 25.04.18, Düsseldorf
     

  • Key Note bei freenet - Thema: „Digitale Transformation von etablierten Unternehmen - Nutzerzentriert Strategien und Geschäftsmodelle entwickeln“, Hamburg 22.03.2018
     

  • Key Note beim Strategiegipfel IT & Information Management - Thema: „Digital ist phänomenal - wie sich Unternehmen neu erfinden können, Berlin 21.03.2018
     

  • Votrag auf dem Best Practice Workshops der CRM-Verantwortlichen von zahlreichen Bundesligisten. Thema "Innovationen, neue Geschäftsmodelle und Internationalisierung bei Profisportvereinen" - Berlin 20.02.2018
     

  • Eingangs-Key Note auf dem 14. Mitteldeutscher Unternehmertag - Leipzig 04.12.17
     

  • Speaker auf dem Kaufland IT Summit zum smarten Unternehmen der Zukunft - 26.10.17
     

  • Speaker auf der dconomy-Konferenz Berlin - 12.10.2017
    Thema: Digital Leadership und Skills für das Management 4.0
     

  • Speaker auf der Spielmacherkonferenz Hamburg zu digitalen Geschäftsmodellen in der Fußballbundesliga  - 30.06.2017 (Für mehr Infos: spielmacherkonferzen.de )
     

  • Vortrag beim der Eröffnungfeier des Pioneers Club Bielefeld
    Titel : "Digital ist phänomenal. Wie Unternehmen die digitale Transformation meistern können" - 30.06.2017
     

  • Speaker auf dem Industry Matching Day  
    Titel: ""Kapuzenpullover trifft Nadelstreifenanzug – wie können Startups und Mittelstand richtig zusammenfinden?“ - Berlin, 29.06.2017
     

  • Key Note Speaker auf der Strategiekonferenz von Horvàth & Partner in Stuttgart
    Thema: „Digital ist phänomenal – wie das Unternehmen der Zukunft aussieht“ - 09.06.17
     

  • Keynote bei der Unternehmensberatung Valoress
    Titel: Wie Wirtschaft und Sport voneinander lernen können - 04.05.2017
     

  • Keynote Speaker beim Etventure Digital Transformation CEO-Circle  - 09.02.2017 (Link)
     

  • Referent auf der Eröffnung des Schüco Startup Space in Bielefeld  - 07.12.2016
     

  • Keynote Speaker beim Digital Fitness Breakfast der Webagentur "ambuzzador"
    Titel: Corporate Entrepreneurship als Erfolgsfaktor"  - 02.12.2016 (Link) 
     

  • Vortrag bei der Schwäbisch Hall AG
    Titel: "Trends und Strategien für die digitale Transformation – wie kann man Unternehmen neu denken? " - 14.11.2016
     

  • Speaker beim Etventure-Unternehmertreff - 12.10.2016 (Link)
     

  • Speaker auf dem G-Forum in Leipzig - 06.10.2016 (Link)
     

  • Teilnehmer an Pressekonferenz & Dinner-Speaker im Pop-up-Lab Berlin in Stuttgart - 05.09.2016 (Link)
     

  • Keynote auf der Weitnauer Finance, Technology, Transactions in München - 21.07.2016 (Link)
     

  • Keynote & Panelmoderation auf der Tech Open Air (TOA) in Berlin - 14.07.2016 (Link)
     

  • Keynote Speaker auf dem Innovativen Salon der Berliner Sparkasse - 13.07.2016
     

  • Speaker auf der Online B2B Conference - 04.07.2016 (Link)
     

  • Keynote auf Deutschem Industriellenforum "Spitze bleiben" - 08.06.2016 (Link)
     

  • Speaker beim 1. Berliner Corporate-Netzwerktreffen - 07.04.2016 (Link)
     

  • Keynote & Moderation auf der CeBIT 2016 - 14.03.2016 (Link)
     

  • Speaker auf dem Roland Berger Digital Disruption Day - 18.02.2016 (Link)
     

  • Keynote-Speaker auf dem Wiener Innovation Day 2015 - 15.11.2015 (Link)
     

  • Pitch auf dem Digital Science Match - 07.10.2015 (Link)
     

  • Moderation auf der Bits & Pretzels 2015 - 27.09.2015 (Link)
     

  • Keynote-Speaker bei der Langen Nacht der Startups - 05.09.2015 (Link)
     

  • Vortrag auf dem Corporate Startup Summit in Zürich - 07.07.2015 (Link)

Aktuelle Projekte

  • Transformation Board für etablierte Unternehmen und Startups der Berliner Wirtschaft (IFAF Berlin)
     

  • Disrupt Strategy (Chief Strategy Officer 4.0)
     

  • Trendmanager der Zukunft (zero360 innovation)
     

  • Corporate Startup Partnerships
     

  • Strategisches Management von Sportvereinen
     

  • Transformation im Beratermarkt
     

  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung der Strategie 2020 der HTW Berlin Business School (HTW Berlin)

Aktuelle Veröffentlichungen

Veröffentlichungen 2018

Studie - „Top-100 Entrepreneur-Stars“ 

Wer sind die Top 100 Entrepreneur-Stars in Deutschland? Sind es intrinsische Faktoren, die aus einem üblichen Unternehmer einen Entrepreneur-Star machen? Oder bedarf es gewisser Grundlagen und Erfolgsfaktoren wie beispielsweise Bildung und beruflicher Erfahrung? Und wie ist die Wirkung der Entrepreneur- Stars in der Öffentlichkeit?

 

Um darauf eine Antwort geben zu können, haben wir in einer umfassenden Studie untersucht, was diese inspirierenden Jungunternehmer in Bezug auf ihren Background auszeichnet.



Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - „digitalen Elite der Davos Global Shapers“ 

Gemeinsam mit Simon Helmle und Jan Brecke haben wir Persönlichkeit und Erfolgsmuster der vom Weltwirtschaftsforum ausgezeichneten Top-Nachwuchskräfte der „Global Shapers“ unter 30 untersuct. Das Ergebnis: Digitale Elite von morgen ist erfolgreich durch weniger Ellenbogen und mehr Achtsamkeit – und zwingt die potentiellen Arbeitgeber zu einer neuen Unternehmenskultur.


Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - „Chatbots von DAX- und MDAX-Konzernen“ 

In einer substanziellen Untersuchung haben wir im Mystery User Modus nach einem umfangreichen Kriterienkatalog analysiert, wie gut die Unternehmen beim Einsatz von Chatbots bereits sind und welche Defizite noch bestehen.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - „Die wachsende Bedeutung von digitalen
Ökosystemen für deutsche Corporates“ 

Die amerikanischen Techplayer und Internetkonzern demonstrieren eindrucksvoll, dass klassische Branchengrenzen der Vergangenheit angehören. Vielmehr verlagert sich der Wettbewerb zunehmend in bedürfnisorientierte Ökosysteme, bei denen Unternehmen digitale Angebote durch Services und Hardware nutzerzentriert für Ihre Kunden erstellen. Von Mobilität über Entertainment bis hin zur Gesundheit werden die Probleme der Kunden häufig in Kooperation mit einer Vielzahl von Partnern im digitalisierten Ökosystem gelöst. Die im Rahmen der vorliegenden Studie durchgeführte Untersuchung liefert Erkenntnisse, inwieweit sich DAX- und MDAX-Unternehmen gegenwärtig mit der Thematik der Digitalen Ökosysteme auseinandersetzen und wie sie hier aufgestellt sind.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - „Startupkooperationen und -investments der DAX-Konzerne veröffentlicht“ 

Gemeinsam mit dem Bundesverband deutscher Startups haben wir in einer umfassenden Analyse die so genannten Corporate Startup Partnerships (Beteiligungen, Akquisitionen und Kooperationen) der wichtigsten am Kapitalmarkt gelisteten deutschen Unternehmen untersucht.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - „Corporates in der digitalen Transformation“ 

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. (Startup-Verband) haben wir hochrangige Entscheider deutscher Konzerne zur Umsetzung der digitalen Transformation befragt. Dabei haben wir analysiert, welche Tools, Methoden und Herangehensweisen die etablierten Unternehmen von Startups anwenden.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - „Die Aufnahme in Corporate Inkubatoren und Acceleratoren - Entscheidungsprozesse und Kriterien bei der Auswahl
von Start-ups“ 

In unserer aktuellen Studie haben wir den Fokus auf die Ziele, Interessen und den Prozess bei der Startupauswahl gelegt und den Vergleich zur VC-Szene gemacht. Zusätzlich wird die Motivation für das Aufsetzen der Programme sowie deren Erfolgsfaktoren skizziert

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Digitale Transformation: Wie weit sind die DAX 30? 

Eine Analyse der digitalen Strategien von DAX-Unternehmen anhand

der Geschäftsberichte aus 2014-2016

Alle Welt redet über digitale Transformation. Das gilt auch und insbesondere für die wichtigsten deutschen Unternehmen. Grund genug, einmal genauer hinzusehen, ob deutsche Top- Unternehmen hierfür schon umfassende Strategien und Maßnahmen etabliert habend. Wir stellen uns dementsprechend Fragen wie bspw.: Welche Bedeutung bekommt die Digitalisierung in der Geschäftsberichterstattung der DAX-Unternehmen? In welchem Ausmaß verändert sich die Bedeutung der Digitalisierung im zeitlichen Verlauf ? Und lassen sich branchenspezifische Unterschiede in Bezug auf die Digitalisierung innerhalb der Geschäftsberichterstattung der DAX-Unternehmen feststellen? 



Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Unicorns - Ausbildung und Erfahrung als Erfolgsfaktoren von Unicorn-Gründern

Alle Welt redet über UNICORNS. AirBnB, Delivery Hero oder Uber haben mit ihren digitalen Dienstleistungen neue Märkte geschaffen und Milliardenbewertungen erzielt. Hinter dieser Champions League der Startup-Unternehmen stehen meist ganz besondere Gründerpersönlichkeiten. Grund genug, um einmal genau zu untersuchen, welchen Background diese Top-Stars der Startupszene mitbringen.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Veröffentlichungen 2017

Studie - Digitale Customer Journey - Eine Untersuchung der DAX-Unternehmen

Neudeutsch finden sich alle Customer Touchpoints (Kontaktpunkte) in der digitalen Customer Journey (Kundenreise) wieder. Doch wie gut ist diese digitale Customer Journey bei den DAX-Unternehmen ausgeprägt? Wer bietet die umfassendsten digitalen Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeiten? Und in welchen Kanälen und bei welchen Unternehmen bestehen die größten Defizite?

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie -  Studentischen Unternehmensberatungen

Studentische Unternehmensberatungen gewähren einen umfassenden Erfahrungsschatz für Studierende in die Consultingwelt und erfreuen sich zunehmend gesteigerter Popularität. Grund genug einmal hinter die Kulissen der Junior Consultants zu schauen, um herauszufinden wie diese derzeit aufgestellt sind und welches Potenzial sich hieraus für Unternehmen und Studierende ergibt. In einer aktuellen Studie beantworten Prof. Kawohl und Carolin Enke diese und weiterführende Fragen zur Zukunft studentischer Beratungen.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Unternehmergeist und Digitalkompetenz im Topmanagement

Alle Welt redet über digitale Transformation. Das gilt auch und insbesondere
für die Vorstände der wichtigsten deutschen Unternehmen.
Unternehmerisches Denken und Digitalkompetenz werden häufig als die
zentralen Schlüsselfähigkeiten für die Meisterung der Herausforderungen im
digitalen Zeitalter genannt. Grund genug, einmal genauer hinzusehen, inwieweit
deutsche Vorstände hierfür entsprechende Erfahrungen mitbringen.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Digitale Transformation von Unternehmensberatungen

Alle Welt redet über digitale Transformation. Das gilt auch und insbesondere für Unternehmensberater, die ihren Kunden hierzu allerlei Lösungen empfehlen. Grund genug einmal zu hinterfragen, wie sich die Consulting-Unternehmen selbst verändern werden.
In dieser aktuellen Studie analysieren wir, was die Digitale Transformation für die Unternehmensberater selbst bedeutet.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Der Gläserne Spieler in der Fußballbundesliga

Gemeinsam mit Fee Beyer, Sport Tech Expertin und Marielene Jedrysek, HTW Studentin hat Prof. Kawohl die Athletiktrainer von ausgewählten Vereinen der Fußballbundesliga sowie der 2. Liga befragt. In dieser Studie werden Fragen zu aktuellen Innovationen der Vereine, dem Einsatz von digitalen Technologien und möglichen zukünftigen Trends in der Spielerbetreuung beantwortet.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Chief Digital Officer

In einer aktuellen Studie analysieren wir die Verbreitung und Profile der CDO’s bei DAX- und MDAX-Unternehmen und fundieren die Erkenntnisse mit Experteninterviews.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Digital-Innovation-Units

Gemeinsam mit dem Magazin Capital und der Beratung Infront Consulting hat Prof. Kawohl eine Studie über die Erfolgsfaktoren und Positionierung bzw. Ranking der deutschen Digital Labs, Accelerator und Inkubatoren wissenschaftlich begleitet.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Digitalisierung der Customer Journey in der Fußballbundesliga

​​In einer umfassenden Analyse haben wir die digitale Customer Journey der Erstligavereine analyisert und ein Ranking erstellt.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Veröffentlichungen 2016

Studie - Disrupt Strategy

In einer aktuellen Studie vergleichen wir die Strategieinstrumente aus dem Corporate-Umfeld mit denen der Startupwelt und schauen, welche Lernpotenziale sich daraus ergeben.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Strategien Digitaler Superstars

In einer aktuellen Studie analysieren wir das Posting-Verhalten der Top-20 Instagramstars in Deutschland und entschlüsseln damit die Erfolgsstrategien der besten Blogger mit Millionen Followern.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Fintech

Unser Trendreport hilft Ihnen dabei, die Herausforderungen der
digitalen Transformation besser zu verstehen. Gleichzeitig möchten
wir Ihnen wertvolle Impulse geben, wie Sie sich mit kundenorientierten,
digitalen Produkten und Services erfolgreich am Markt positionieren
können.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Profisport 4.0

Wohin bewegen sich die Vereine der Fußballbundesliga? Eine Analyse zur Digitalisierung, Innovation und Internationalisierung des Geschäftsmodells.

Die Studie können Sie hier downloaden:

Studie - Transformation, was denken die DAX-30-Konzerne?​

Aktuelle Studie der Geschäftsberichte von DAX-30-Unternehmen
- die 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen stellen sich der Frage: Wie haltet ihr es mit der Transformation?

Die Studie können Sie hier downloaden:

 

Publikationen

Prof. Dr. Kawohl hat im Rahmen seiner Forschungstätigkeit zahlreiche Publikationen erstellt und diese auf nationalen und internationalen Konferenzen vorgestellt:

 

Zeitungs- und Blogbeiträge

  • Bericht über Digital Innovation Unit-Studie, Unsichtbare Hürden, von Michael Leitl, Harvard Business Manager, 11/2017

  • Warum Facebook Fernsehen macht und Amazon Flughäfen baut , Kolumne auf Welt.de, 2017

  • Schulz vs. Merkel - wer ist der bessere Manager?, Blogbeitrag auf BILANZ.de, 2017

  • Was Strategen von Startups lernen können, Blogbeitrag im Harvard Business Manager, 2016.

  • Analyse der wachstumsstärksten Startup Unternehmen, Gastbeitrag in der Gründerszene , 2016.

  • Wie Fintechs Banken retten können, Gastbeitrag im Handelsblatt, 2016.

  • Ex-Manager in Startups, Kolumne auf: BILANZ.de, 2016.

  • Deutschland - ein Flüchtlingsgründerland?, Kolumne auf: BILANZ.de, 2015.

  • Wie sich Konzerne bei Startups einnisten, Kolumne auf BILANZ.de, 2015.

  • Bits and Pretzels: Zusammenarbeit von Corporate und Startups birgt Chancen, in: Huffington Post, 2015.

 

Monographie

 

  • Lösungsorientierung von Handelsunternehmen – Konzeption und Erfolgsmessung (Dissertation), Gabler Verlag, Wiesbaden, 2010.

 

Beiträge in der Managementliteratur

 

  • Strategie 4.0 – Warum wir uns auf eine „new business order“ einstellen müssen, in Scheinpflug, R. und Stolzenberg, K., „Neue Komplexität in Personalarbeit und Führung – Herausforderungen und Lösungsansätze“, SpringerGabler, Wiesbaden, 2017

  • Interview zu Herausforderungen und Ansatzpunkten für etablierte Unternehmen, in: Struck, P., "Game Change: Das Ende der Hierarchie?", Gabal Verlag, Offenbach, 2016.

 

Referierte Konferenzbeiträge (double-blind-Begutachtungsverfahren)

 

  • Wie haltet ihr es mit der Transformation? Eine Status-quo-Analyse der DAX-30-Unternehmen, G-Forum, Leipzig, 06.10.2016.

  • Modelle, Organisationsformen, Messansätze und Erfolgsfaktoren von digitaler Transformation und Corporate Entrepreneurship – eine Analyse zum aktuellen Stand der Literatur in Forschung und Praxis, G-Forum, Leipzig, 06.10.2016.

  • Solution-oriented Retail Strategies - Concept, Moderators and Consequences, Naples Forum on Services, Capri, 17.-19.06, 2009.

  • Towards a Measurement of Solution Orientation: Construct and Research Directions, ISSS conference, Leipzig, 23.-25.03, 2009. (zusammen mit Heiner Evanschitzky, David Woisetschläger und Dieter Ahlert).

  • Solution Orientation of B2C companies - concept, determinants and consequences, ANZMAC conference, doctoral colloquium, Sydney, 28.-30.11, 2008.

  • Innovation Requirements – The Role of Customer Satisfaction and Trust in Adoption of Innovations, Relationship Marketing Summit, Buenos Aires, 13.-16.12, 2007. (zusammen mit Johannes B. Berentzen und Dieter Ahlert)

Referierte Buchbeiträge (double-blind-Begutachtungsverfahren):

  • Solution Selling und Franchising - Erfolgsmodell oder Widerspruch, in: Ahlert, D., Handbuch Franchising & Cooperation, Luchterhand Verlag, Köln, 2010.

  • Solution Selling im B2C-Bereich - ein konzeptioneller Ansatz zur Typologisierung von Solutions, in: Woisetschläger et al., Marketing für Solutions, Gabler Verlag, Wiesbaden, 2010. (zusammen mit Dieter Ahlert, Isabelle Kes, Felix Brüggemann, Jennifer Peperhowe und Benjamin Schefer)

  • Solution Selling als Differenzierungsmöglichkeit im Handel - eine Fallstudie am Beispiel der toom Baumärkte, in: Ahlert, D., Olbrich, R., Schröder, H., Kenning, P., Jahrbuch Vertriebs- und Handelsmanagement 2008/2009, Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main, 2009. (zusammen mit Dieter Ahlert und Jennifer Peperhowe)

 

Buchbeiträge:​

  • Digitale Transformation für die Industrie von morgen – Wie etablierte Unternehmen sich im Ländervergleich in Deutschland und den USA positionieren (zusammen mit Philipp Depiereux), in: Knaut, M., Digitalisierung: Industrie von morgen, Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin, 2017.

  • Corporates und Startups - Wie etablierte Unternehmen von jungen Unternehmen für ihre (digitale) Transformation profitieren können (zusammen mit Philipp Depiereux), in: Knaut, M., Digitalisierung: Menschen zählen, Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin, 2016.

 

Zeitschriftenbeiträge:

  • Was Studierende von Professoren erwarten: Mehr Infos: www.researchgate.net

  • Der Einsatz von Wikis in der Lehre. Ein Erfahrungsbericht über die Anwendung der Wiki-Software im Universitätsbereich, WiSt (Wirtschaftswissenschaftliches Studium), Vol. 38, S. 101-105, 02/2009. (zusammen mit Dieter Ahlert und Janina Leismann)

  • Der Einsatz von Wikis in der Lehre, in: Wiwi-Journal, Vol. 5, 11/2008, S. 46-47. (zusammen mit Dieter Ahlert und Sebastian Zimmermann)

 

Arbeitspapiere und Studien:

  • Studie - Die Aufnahme in Corporate Inkubatoren und Acceleratoren, Berlin 2018

  • Studie - Digitale Transformation: Wie weit sind die DAX 30?, Berlin 2018

  • Studie - Unicorns - Ausbildung und Erfahrung als Erfolgsfaktoren von Unicorn-Gründern, Berlin 2018

  • Studie - Studentischen Unternehmensberatungen, Berlin 2017

  • Studie - Digitale Customer Journey 
    Eine Untersuchung der DAX-Unternehmen, Berlin 2017

  • Studie - Unternehmergeist und Digitalkompetenz im Topmanagement, Berlin 2017

  • Studie - Digitale Transformation von Unternehmensberatungen, Berlin 2017

  • Der Gläsener Spieler, Berlin 2017

  • Wer braucht schon einen Chief Digital Officer?, Berlin 2017

  • Digital-Innovation-Units, Berlin 2017

  • Digitalisierung der Customer Journey in der Fußballbundesliga, Berlin 2017​​

  • Disrupt Strategy - was etablierte Unternehmen und Strategen von Startups lernen können - Berlin, 2016

  • Strategien Digitaler Superstars - Berlin, 2016

  • Fintech - Berlin, 2016

  • Profisport 4.0 - Berlin, 2016.

  • Wie haltet ihr es mit der Transformation? Eine Status-quo-Analyse der DAX-30-Unternehmen - Berlin, 2016.

  • Status Quo Corporate Inkubatoren und Accelerator in Deutschland – wie etablierte Unternehmen mit jungen Unternehmen zusammenarbeiten, Berlin, 2015. (zusammen mit Olesja Rack und Lukas Strniste)

  • Idealtypische Organisationskonzepte für Solution Seller, Projektbericht 6 [Transolve], Ahlert, D. (Hrsg.), Münster, 2009. (zusammen mit Dieter Ahlert und Benjamin Schefer)

  • Case Studies zum Solution Selling - Best Practice Beispiele der Organisation, Vermarktung und Umsetzung von Lösungen, Projektbericht 5 [Transolve], Ahlert, D. (Hrsg.), Münster, 2009. (zusammen mit Dieter Ahlert und Isabelle Kes)

  • Hybride Wertschöpfung, Statusbericht aktueller Fördervorhaben, Integration von Produktion und Dienstleistung - Wachstumsstrategien für hybride Wertschöpfung – neue Formen unternehmensbezogener Dienstleistungen, Düsseldorf, 2008. (zusammen mit Bernd Bienzeisler, Sebastian Bonnemeier, Dieter Fischer, Ralf Frombach, Roland Holten, Ralf Knackstedt, Philipp Kordowich, Michael Lenders, Ulrich Lorenz, Ekkehard Musold, Ralf Reichwald, Christoph Rosenkranz, Bertolt Schuckliess, Mischa Seiter und Philipp Walter)

  • Solution Selling für KMUs, Projektbericht 4 [Transolve], Ahlert, D. (Hrsg.), Münster, (zusammen mit Dieter Ahlert und Carsten Schulze-Bentrop)

  • The Concept of Solution Selling: Theoretical Considerations and Methods, Projektbericht 3 [Transolve], Ahlert, D. (Hrsg.), Münster, 2008. (zusammen mit Dieter Ahlert, Florian von Wangenheim und Marcus Zimmer)

  • "Transolve" - Transformationsprozess vom Produzent zum Solution Seller am Beispiel des KMU "Schäper Sportgeräte GmbH" - Mögliche Optionen für KMU, Projektbericht 2 [Transolve], Ahlert, D. (Hrsg.), Münster, 2008. (zusammen mit Dieter Ahlert, Josef Hesse und Philipp Kruse)

  • Best Practices des Solution Sellings, Projektbericht 1 [Transolve], Ahlert, D. (Hrsg.), Münster, 2008. (zusammen mit Dieter Ahlert)

Juryteilnahme, Kooperationen & Praxispartner

Juryteilnahme

 

Kooperationspartner

 

Netzwerke

Prof. Dr. Julian Kawohl

E-Mail: Julian.Kawohl@HTW-Berlin.de

Tel.: +49 30 5019-3702